Home
Tweede Wereldoorlog
   
Bestellen..
   

Mauthausen 1938-1998

H. de Vries e.a.

In zusammenarbeit mit Achterland Verlagscompagnie - Bredevoort

Übersetzung: Andreas de Valk
Redaktion: E. Mietzner en T. Sodmann
     

Mauthausen war ein Konzentrationslager in Österreich, das auch viele Nebenlager umfaßte. 60 Jahre nach Errichtung des Lagers haben Wissenschaftler aus England, Österreich und den Niederlanden einzelne Aspekte seiner Geschichte beleuchtet. Ihre Vorträge wurden in diese Publikation aufgenommen.

Hans de Vries behandelt die 'Mauthausenperiode' (1941-1942) vor dem Hintergrund der Deportation niederländischer Häftlinge. Durch die gezielte Verbreitung von angsteinflÖßenden Todesnachrichten über dorthin Deportierten gelang es den Nazis, die jüdische Gemeinde in den Niederlanden auf eine äußerst effektive Weise zu disziplinieren.

Bertrand Perz zeigt wie die Lagerinsassen durch die SS in der deutsch-Österreichischen Rüstungsindustrie eingesetzt wurden. Luise Jacobs berichtet über Schloß Hartheim an der Donau, eine 'Todesfabrik', in der die Gefangenene von Mauthausen vergast wurden und rekonstruiert den Ablauf der Vernichtung.

Andreas Baumgartner erzählt die Geschichte der weiblichen Gefangenen von Mauthausen, der bis heute wenig Aufmerksamkeit zuteil wurde. David Wingeate Pike geht dem abscheulichen Mord an niederländischen Geheimagenten nach, der im September 1944 in Mauthausen begangen wurde.

Die Beiträge in diesem Band sind auch für ein breiteres Publikum gedacht.

Abmessung:
22 x 17 cm
Ausstattung:
Paperback
88 seiten; 8 farbbildern
14 schwarz-weiß
ISBN:
99-33377-706
Preis:
€ 13.60
 
 
  Recensies  

- -

 
Uitgeverij Van Gruting
  Albert van Dalsumlaan 613, 3584 HN Utrecht
Telefoon: (+31)(0)30 737 03 40
E-mail: info@vangruting.nl